BREITLING KÜNDIGT ERSTE MISSION FÜR DAS TRIATHLON-TEAM AN

BREITLING KÜNDIGT ERSTE MISSION FÜR DAS TRIATHLON-TEAM AN
BREITLING KÜNDIGT ERSTE MISSION FÜR DAS TRIATHLON-TEAM AN
BREITLING KÜNDIGT ERSTE MISSION FÜR DAS TRIATHLON-TEAM AN
BREITLING KÜNDIGT ERSTE MISSION FÜR DAS TRIATHLON-TEAM AN
BREITLING KÜNDIGT ERSTE MISSION FÜR DAS TRIATHLON-TEAM AN

Die Mitglieder der Triathlon Squad von Breitling – Jan Frodeno, Chris „Macca“ McCormack und Daniela Ryf – gehören zu den weltweit erfolgreichsten Aktiven in diesem berühmten und fordernden Sport. Zusammen mit Georges Kern, dem CEO von Breitling, haben sie an einem aufreibenden Ausdauer-Radrennen zur Unterstützung einer wohltätigen Organisation aus Südafrika teilgenommen, die passenderweise Fahrräder für Menschen in verkehrsmäßig schlecht erschlossenen Gemeinden bereitstellt.

Breitling stellt voller Stolz die erste Triathlon Squad Mission (#squadonamission) vor. Das prominente Team besteht aus den Triathlon-Superstars Jan Frodeno, Chris „Macca“ McCormack und Daniela Ryf. Es hat Ende November 2018 am Radrennen Coronation Double Century im südafrikanischen Swellendam teilgenommen.

Die Triathleten wurden durch den schweizerischen Mountainbiker, siebenfachen Weltmeister und mehrfachen olympischen Medaillengewinner Nino Schurter und den Ironman-Champion und Duathlon-Spezialisten Ronnie Schildknecht verstärkt. In Swellendam haben sie zusammen mit Breitling-CEO Georges Kern und etwa 30 weiteren Breitling-Fahrern Geld für einen guten Zweck gesammelt: Qhubeka.

Es handelt sich um eine südafrikanische Organisation, die Menschen mit Fahrrädern in Bewegung bringt und ihnen so den Weg zur Schule, zum Krankenhaus und zum Arbeitsplatz verkürzt. Qhubeka bedeutet genau das: „vorwärtsbewegen“. Fahrräder sind Mittel des Wandels – man kommt mit ihnen ans gewünschte Ziel und kann tun, was ohne Transportmittel schwierig wäre: Lebensmittel einkaufen, in die Schule oder zur Arbeit fahren oder Nothilfe leisten. Qhubeka betreibt Learn-to-Earn-Programme für Schulkinder und Work-to-Earn-Programme für Erwachsene.

Breitling-CEO Georges Kern ist stolz auf die Initiative: „Wir haben großen Respekt für die Arbeit von Qhubeka. Sie geben Menschen Fahrräder und ändern damit ihr Leben auf bedeutungsvolle Weise. Ein Fahrrad kann jemanden zur Schule, zur Arbeit oder ins Krankenhaus bringen –- die Fahrradspenden können also im wahrsten Sinn des Wortes über Leben und Tod entscheiden. Wir sind begeistert, dass wir unsere Mission nutzen können, um die Vision von Qhubeka zu unterstützen.“

Qhubeka-Gründer Anthony Fitzhenry freut sich über die Unterstützung von Breitling. „Wir sind hocherfreut, dass wir Breitling als Spender von Fahrrädern für Qhubeka gewinnen konnten. Wir sind bei #squadonamission von Breitling mit ganzem Herzen dabei. Die Teams werden von Gemeinschaftsgeist und dem Bewusstsein um ein gemeinsames Ziel angetrieben. Wie Georges Kern und das Breitling-Team glauben auch wir, dass man gemeinsam mehr erreicht als allein. Darum arbeiten wir mit privaten, öffentlichen und zivilgesellschaftlichen Partnern zusammen, um unsere Anstrengungen für die Verteilung der Fahrräder zu verstärken. Bisher haben wir 90 000 Räder ausgegeben, damit Menschen weiter und schneller vorankommen und dabei mehr Dinge transportieren können.“

Breitlings Ziel für das Coronation Double Century war die Sammlung von Mitteln für eine Spende von 500 Fahrrädern an Qhubeka.

Für alle, die Breitling bei der Unterstützung für Qhubeka helfen wollen, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten. Wer zum Team für die Coronation-Double-Century-Mission stoßen oder ein Fahrrad aus der auf 77 Exemplare limitierten Fahrradreihe Breitling Colnago C64 kaufen möchte, erhält weitere Informationen auf Anfrage per E-Mail an cycling@breitling.com. Die Einnahmen aus dem Verkauf der Räder gehen an Qhubeka. Einzelpersonen und Freundesgruppen können Qhubeka auch helfen, indem sie die exklusive Fahrradbekleidung Breitling Q36.5 kaufen und ihre eigene Mission auf die Beine stellen, um mehr Bewusstsein für das Thema zu schaffen und die tolle Arbeit von Qhubeka finanziell zu unterstützen. Sie sind aufgefordert, die Details ihrer Mission auf der Strava-Club-Seite von Breitling zu veröffentlichen.

Breitling ist dem Radsport seit mehr als 60 Jahren eng verbunden. Seit den frühen 1950er-Jahren stellt die Marke bei den angesehensten Rennen der Welt Zeitnehmerdienste bereit – darunter beim Giro d‘Italia, beim Rennen Mailand–San Remo, bei der Tour de Lombardie, der Tour de France, der Tour de Belgique, der Flèche Wallonne und der Volta in Portugal. Breitling hat mit einigen echten Legenden dieses Sports zusammengearbeitet. Einer von ihnen war der „Campionissimo“ Fausto Coppi. Der Weltmeister unter den Weltmeistern gewann zweimal die Tour de France und fünfmal den Giro d‘Italia. In den Jahren 1948 und 1952 gewann er beide Rennen. Dieser Doppelsieg wird als „Grand Boucle“ bezeichnet. Außerdem arbeitete Breitling mit seinem stärksten Rivalen zusammen: Gino Bartali, der ebenfalls zweimal bei der Tour de France und dreimal beim Giro d‘Italia den Sieg holte.

Die erste Mission der Breitling Triathlon Squad bringt nicht nur einige der stärksten Radsportler zusammen, sondern verbessert mit Hilfe von Qhubeka auch die Lebensqualität von Hunderten von Menschen – ein beeindruckender Start für diese #squadonamission."