Breitling x Triumph

Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph
Breitling x Triumph

Lernen Sie die Top-Time-Uhren und das Speed-Twin-Motorrad im Zentrum einer spektakulären neuen Partnerschaft kennen, die von der Café-Racer-Kultur der 1960er-Jahre inspiriert wurde. 

Mitte der 1960er-Jahre erlebte der Rennsport eine Blütezeit. Es entstand eine ganze Subkultur um sogenannte «Café Racer» – stilvolle Motorräder, die ihre Fahrer wortwörtlich von einem angesagten Café zum nächsten beförderten.

Willy Breitling nahm sich vor, den tempoverliebten Stil jener Tage mit einer ganz neuen Interpretation des Zeitmessers einzufangen. Das Ergebnis? Die Breitling Top Time – ein unkonventioneller Chronograph für «junge und aktive Berufstätige». Die Uhr entwickelte sich schon bald zum Liebling einer Szene sportlicher Männer und Frauen, die sich von den kühnen Proportionen des Zeitmessers angezogen fühlten.

Heute ist dieser ungezähmte Café-Racer-Spirit der Sixties zurück mit einer spektakulären neuen Top-Time-Kollaboration zwischen Breitling und der britischen Motorradmarke Triumph.

Das vor 120 Jahren gegründete Unternehmen Triumph vereint historische Handwerkskunst mit modernem Design, um seine klassischen Motorräder zu bauen.

«Das Erbe von Triumph und eine moderne Designsprache mit Retro-Elementen sind nur zwei der vielen Dinge, die uns verbinden», meint Georges Kern, CEO von Breitling. «Genau wie Breitling setzt auch Triumph auf eine Mischung aus Tradition und Technologie.»

Zur Premiere der neuen Partnerschaft produziert Breitling ein Top-Time-Triumph-Modell mit einem unverwechselbaren, gebürsteten Finish in dem charakteristischen Designelement, das unter Top-Time-Sammlern als «Zorro-Zifferblatt» bekannt ist. Triumph bringt unterdessen

270 Exemplare einer co-branded Motorradedition – die Speed Twin Breitling Limited Edition – auf den Markt. Deren Eigentümer erhalten die besondere Gelegenheit, eine spezielle «Owner’s Version» der Top Time Triumph mit einem Zifferblatt im Sonnenschliff und auf dem Gehäuseboden eingravierter Motorradnummer zu erwerben (Bestellungen einer «Owner’s Version» müssen bis zum 22. August 2022 bei Triumph eingehen).

Der besondere Blickfang beider Uhrenmodelle ist ihr eisblaues Zifferblatt. Diese einzigartige Farbe hat zwei grosse Vorgänger zum Vorbild: eine blaue Triumph Thunderbird 6T von 1951 und eine seltene eisblaue Breitling Top Time Ref. 815 aus den 1970er-Jahren.

Die neuen Zeitmesser präsentieren sich mit einem dezenten Kalbslederarmband im Rennsportstil, welches das wunderschöne Zifferblatt gebührend in Szene setzt, diskreten Breitling und Triumph-Logos an 12 und 6 Uhr, übergrossen pilzförmigen Drückern, die eine einfache Bedienung der Chronographenfunktionen Start/Stop und Reset ermöglichen, sowie einer kontrastreichen Tachymeterskala, die für eine gut ablesbare Geschwindigkeitsanzeige sorgt. Angetrieben werden sie von einem Breitling Kaliber 23, einem COSC-zertifizierten Chronometer mit einer Gangreserve von ca. 48 Stunden. Und es gibt ein weiteres cooles Merkmal, das Sammler lieben werden: Auf den Gehäuseböden findet sich eine detaillierte Design-Skizze des Zweizylinder-Reihenmotors («Parallel-Twin») von Triumph.

Nick Bloor, CEO von Triumph, meinte im Hinblick auf die neuen Uhren: «Unsere Partnerschaft basiert auf der gemeinsamen Philosophie einer mutigen, unverwechselbaren Designsprache. Die Top Time Triumph verbindet diesen kompromisslosen Stil mit meisterhafter Handwerkskunst.»

Mit 41 mm Durchmesser ist die Top Time Triumph wie das Original für beide Geschlechter geeignet. Für Liebhaber der Marke Triumph und angehende Besitzer einer Speed Twin Breitling Limited Edition ist sie ein absolutes Must-have.

Triumph Speed Twin Breitling Limited Edition

Von diesen Motorrädern werden nur 270 Exemplare hergestellt. Hier können Sie einen näheren Blick auf das aussergewöhnliche Design von Triumph und Breitling werfen:

Farbschema in Blauschattierungen

Das auf die Zifferblätter der Top-Time-Chronographen abgestimmte Farbschema wurde von der Triumph inspiriert, die durch den legendären Biker-Film The Wild One aus dem Jahr 1953 zu unsterblichem Ruhm gelangte.

Erstklassige Fahreigenschaften 

Die leistungsstarke, einstellbare Öhlins-Twin-Hinterradaufhängung mit fixiertem, externem Reservoir («Piggyback») sorgt in Verbindung mit modernster Performance, Leistung und Technologie für ultimativen Fahrspass mit der Speed Twin.

Einzigartige Designelemente am Motor

Die CNC-gefrästen, dunkel eloxierten Aluminiumelemente an Kupplung und Generator bilden den Hintergrund für ein exquisit gearbeitetes Breitling Logo.

Premium-Ledersitz

Das perforierte schwarze Leder mit grauen Ziernähten und elegant gesticktem «B» für «Breitling» ist das perfekte Gegenstück zum Armband der Top Time Triumph.

Speziell gestaltete Instrumentenanzeigen

Die in Zusammenarbeit mit Breitling gestalteten Geschwindigkeits- und Drehzahlanzeigen greifen das Design des Zifferblatts der Top Time Triumph auf.