SPEKTAKULÄRE LANDUNG DER BREITLING BOUTIQUE IN ZÜRICH

SPEKTAKULÄRE LANDUNG DER BREITLING BOUTIQUE IN ZÜRICH
SPEKTAKULÄRE LANDUNG DER BREITLING BOUTIQUE IN ZÜRICH
SPEKTAKULÄRE LANDUNG DER BREITLING BOUTIQUE IN ZÜRICH
SPEKTAKULÄRE LANDUNG DER BREITLING BOUTIQUE IN ZÜRICH
SPEKTAKULÄRE LANDUNG DER BREITLING BOUTIQUE IN ZÜRICH
SPEKTAKULÄRE LANDUNG DER BREITLING BOUTIQUE IN ZÜRICH
SPEKTAKULÄRE LANDUNG DER BREITLING BOUTIQUE IN ZÜRICH
SPEKTAKULÄRE LANDUNG DER BREITLING BOUTIQUE IN ZÜRICH
SPEKTAKULÄRE LANDUNG DER BREITLING BOUTIQUE IN ZÜRICH
SPEKTAKULÄRE LANDUNG DER BREITLING BOUTIQUE IN ZÜRICH
SPEKTAKULÄRE LANDUNG DER BREITLING BOUTIQUE IN ZÜRICH
SPEKTAKULÄRE LANDUNG DER BREITLING BOUTIQUE IN ZÜRICH
SPEKTAKULÄRE LANDUNG DER BREITLING BOUTIQUE IN ZÜRICH

Breitling rollte zur Feier der Eröffnung seiner neu gestalteten Boutique in erstklassiger Lage an der Augustinergasse in Zürich den roten Teppich aus. Namhafte VIP-Gäste sowie Kunden kamen in den Genuss einer Cocktailparty inklusive Abendessen, gefolgt von einem Auftritt des Schweizer Popstars Baschi. Ein Flugzeugmodell in Originalgrösse des Breitling Jet Teams zog vor der Boutique die Blicke der Passanten auf sich. Diese nutzten die Gelegenheit, sich mit der eindrücklichen Flugmaschine ablichten zu lassen.

Breitling CEO Georges Kern durfte zum Eröffnungsevent eine Reihe eindrucksvoller Gäste begrüssen, darunter die ehemalige Skiweltcup-Fahrerin, Goldmedaillengewinnerin bei den Olympischen Winterspielen und Pilotin Dominique Gisin, den Ironman-Sieger und Duathlon-Spezialist Ronnie Schildknecht, den bekannten Schweizer Koch René Schudel, den Leader des Breitling Jet Teams Jacques Bothelin sowie einige Mitglieder von Patrouille Swiss, der Jet-Kunstflugstaffel der Schweizer Luftwaffe. Auch die neueste Markenbotschafterin von Breitling, das international bekannte Model Ronja Furrer, war bei den Feierlichkeiten dabei.

Industrial-Chic-Luxus von Breitling kommt nach Zürich
Georges Kern freute sich, in Zürich – einer der Heimatstädte der Marke – die neue Verkaufsstelle im Industrie-Loft-Konzept vorzustellen: «Unsere neu gestalteten Boutiquen verkörpern unsere langjährige Tradition und schaffen dabei ein stylishes, zeitgemässes Ambiente. Als internationale Marke ist es unerlässlich, eine starke Präsenz in den wichtigsten Städten der Welt zu zeigen. Nach der Eröffnung unserer FlagshipBoutiquen in Peking und London öffnen wir heute in dem Land, in dem das Unternehmen 1884 gegründet wurde, unsere Türen einer neuen Generation von Breitling-Liebhabern.»

Zusammen mit Adrian Bindella, Geschäftsleitung Zett-Meyer, Steven Biedert, Brand Manager von Breitling in der Schweiz, und den prominenten Gästen durchschnitt Georges Kern das Band zur offiziellen Eröffnung der Breitling Boutique in Zürich.

Eine urban-moderne Note in einer dynamischen Stadt
Im Inneren hoben Georges Kern und Adrian Bindella einige der Highlights der Boutique hervor. Industrial-Chic-Luxus, neu interpretiert – die Breitling Boutique erinnert an die Zeit, als Breitling Funktionsuhren schuf, die zu den meistbewunderten aller Zeiten zählten. Mit ihrer markanten Einrichtung, ihren Möbeln nach Mass und einer ausgewählten Kombination von Vintage- und modernen Elementen bietet sie eine zeitgemässe, urbane Interpretation des grosszügigen und doch intimen Ambientes exklusiver Industrielofts in einer dynamischen Stadt.

Die Boutique verteilt sich auf zwei Etagen: Im Erdgeschoss werden Breitling-Uhren in Vitrinen und Schaukästen mit urbanem Loftcharakter ausgestellt. Die Metallstrukturen, eine bemerkenswerte Neuinterpretation von Industrieregalen, bilden den Rahmen für die Ausstellung der Uhren. Durch visuelle Hilfsmittel werden die Zeitmesser in einem Umfeld von Wasser, Land und Luft präsentiert – den drei Umgebungen, in denen sich Breitling-Uhren seit Langem bewähren.

Im oberen Geschoss befindet sich eine Bar mit Lounge-Bereich, wo die Besucher dem Treiben der Stadt direkt vor den Türen der Boutique entfliehen und bei einem Drink aussergewöhnliche Breitling-Kollektionen entdecken können.

Beim Event wurden in den Schaukästen Modelle der gesamten Breitling-Kollektion ausgestellt. Besonders eindrucksvoll in Szene gesetzt wurden die legendäre Navitimer 1, die neue Navitimer 8 und die Superocean Héritage II, gemeinsam mit speziell ausgewählten Uhren und einigen Vintage-Zeitmessern.

Baschi rockt zum Beat von Breitling
Im Anschluss an die Eröffnung wurden die Gäste in der nahe gelegenen Cantinetta Antinori mit Cocktails und einem Abendessen verwöhnt. Abgerundet wurde dies mit einem Unplugged-Auftritt von Baschi, einem der beliebtesten Schweizer Musiker. Der Sänger fuhr stilvoll auf einem Motorrad der legendären britischen Marke Norton vor, einem Partnerunternehmen von Breitling.

Das Flugzeugmodell des Breitling Jet Teams zog mit seiner imposanten Grösse (einer Höhe von 12,3 Metern und einer Spannweite von 9,46 Metern) während des ganzen Events Aufmerksamkeit auf sich. Es diente als Bühne für Baschis Konzert sowie für die Präsentationen der Abendveranstaltung und stellte zudem die perfekte Fotokulisse dar – nicht nur für die Gäste von Breitling, sondern auch für die vielen Fussgänger, die überrascht waren, ein Flugzeug in beinahe Originalgrösse im Herzen Zürichs anzutreffen.

Zu Gast in der Breitling Boutique in Zürich
Das gesamte Team der Breitling Boutique Zürich in der Augustinergasse freut sich, in den einladenden Räumlichkeiten Kundschaft aus aller Welt und der Schweiz zu begrüssen. Diese Breitling Boutique bietet eine einzigartige Umgebung, in der Kunden die Tradition der Marke erleben und ihre neuen Uhrenkollektionen in einem gehobenen, aber entspannten Ambiente entdecken können.