Boutique & Online Exclusive
Navitimer B12 Chronograph 41 Cosmonaute - RB12302A1L1P1
Navitimer B12 Chronograph 41 Cosmonaute
Navitimer B12 Chronograph 41 Cosmonaute
Navitimer B12 Chronograph 41 Cosmonaute
RB12302A1L1P1

Navitimer B12 Chronograph 41 Cosmonaute

...

KOSTENLOSE GARANTIEVERLÄNGERUNG

Bei Bestellung einer Uhr bis zum 30. Juni erhalten Sie ab dem Aktivierungsdatum eine kostenlose Garantieverlängerung. Weitere Informationen in den AGB.

Die Geschichte

Der legendäre Fliegerchronograph von Breitling – neu interpretiert für das Raumfahrtzeitalter. Zu Beginn der 1960er-Jahre hatte sich die Breitling Navitimer, mit ihrem kreisförmigen Rechenschieber für Berechnungen während des Flugs, zur unangefochtenen Nummer Eins unter den Pilotenuhren entwickelt. Doch im Zeitalter des «Space Race» fand beinahe unbemerkt ein weiterer Wettbewerb statt – dieses Mal zwischen Uhrenherstellern, von denen jeder als Erster einen Zeitmesser ans Handgelenk eines Astronauten bringen wollte. Breitling erwies sich einmal mehr als Pionier des modernen Fliegerchronographen und lieferte die erste Schweizer Armbanduhr im Weltall: Am 24. Mai 1962 startete Scott Carpenter mit der Mercury-Atlas 7 Mission in die Erdumlaufbahn, am Handgelenk eine Navitimer Cosmonaute. Die Uhr wurde nach seinen persönlichen Wünschen gestaltet; eine Variante der legendären Navitimer mit einem zusätzlichen 24-Stunden-Zifferblatt, anhand dessen der Astronaut auch im Orbit Tag und Nacht unterscheiden konnte. Mercury-Atlas 7 umkreiste die Erde drei Mal, bevor die Kapsel im Atlantik landete und damit in die Raumfahrtgeschichte – und in die Geschichte der Uhrmacherei – einging. Unser Tribut an die Cosmonaute, limitiert auf 250 Stück, modernisiert die Ästhetik des Originals mit einem grünen Zifferblatt und einem Gehäuse aus 18-karätigem Rotgold. Und diesmal hat die wichtigste Veränderung nicht die Schwerelosigkeit im Blick, sondern den Alltag: ein Chronographenwerk mit Automatikaufzug, das Breitling-Manufakturkaliber B12. Auf dem Gehäuseboden sind zudem das Datum von Carpenters Mission, die Auflage von 250 Stück und der Vermerk «First Swiss wristwatch in space» eingraviert.

Der legendäre Fliegerchronograph von Breitling – neu interpretiert für das Raumfahrtzeitalter.
Zu Beginn der 1960er-Jahre hatte sich die Breitling Navitimer, mit ihrem kreisförmigen Rechenschieber für Berechnungen während des Flugs, zur unangefochtenen Nummer Eins unter den Pilotenuhren entwickelt. Doch im Zeitalter des «Space Race» fand beinahe unbemerkt ein weiterer Wettbewerb statt – dieses Mal zwischen Uhrenherstellern, von denen jeder als Erster einen Zeitmesser ans Handgelenk eines Astronauten bringen wollte.
Breitling erwies sich einmal mehr als Pionier des modernen Fliegerchronographen und lieferte die erste Schweizer Armbanduhr im Weltall: Am 24. Mai 1962 startete Scott Carpenter mit der Mercury-Atlas 7 Mission in die Erdumlaufbahn, am Handgelenk eine Navitimer Cosmonaute. Die Uhr wurde nach seinen persönlichen Wünschen gestaltet; eine Variante der legendären Navitimer mit einem zusätzlichen 24-Stunden-Zifferblatt, anhand dessen der Astronaut auch im Orbit Tag und Nacht unterscheiden konnte. Mercury-Atlas 7 umkreiste die Erde drei Mal, bevor die Kapsel im Atlantik landete und damit in die Raumfahrtgeschichte – und in die Geschichte der Uhrmacherei – einging.
Unser Tribut an die Cosmonaute, limitiert auf 250 Stück, modernisiert die Ästhetik des Originals mit einem grünen Zifferblatt und einem Gehäuse aus 18-karätigem Rotgold. Und diesmal hat die wichtigste Veränderung nicht die Schwerelosigkeit im Blick, sondern den Alltag: ein Chronographenwerk mit Automatikaufzug, das Breitling-Manufakturkaliber B12. Auf dem Gehäuseboden sind zudem das Datum von Carpenters Mission, die Auflage von 250 Stück und der Vermerk «First Swiss wristwatch in space» eingraviert.
Gehäusematerial
18-karätiges Rotgold
Wasserdichtheit
3 bar i
Durchmesser
41,0 mm
Dicke
13,6 mm
Produktgewicht (ca.)
121,8 g
Gangreserve
Ca. 70 Stunden

Garantie

Wir haben Zeitmesser für jeden Anspruch, sei es ein Chronograph oder eine Breitling Uhr. Sämtliche Details finden Sie unter unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen – Internationale Herstellergarantie von Breitling und Garantiezeitraum. Dauer der Herstellergarantie (Jahre): 5 Garantieinformationen finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Breitling.

Warranty
+3 Jahre Mechanische Breitling Manufakturuhrwerke

Verlängern Sie den Garantiezeitraum Ihrer Breitling Uhr um weitere 3 Jahre für das mechanische Manufakturuhrwerk oder 2 Jahre für andere Breitling Uhrwerke. Gönnen Sie Ihrer Breitling die bestmögliche Pflege.

MEINE GARANTIE VERLÄNGERN
Warranty

PFLEGE IHRER BREITLING UHR

Eine Breitling Uhr hält ein Leben lang. Sie passt sich jedem Lebensstil an. Doch ab und zu braucht sie etwas Pflege. Nehmen Sie unser Serviceangebot unter #BreitlingCare in Anspruch, damit Ihre Breitling stets maximal leistungsfähig bleibt. Entdecken Sie unser umfassendes Service- und Dienstleistungsangebot, das wir für Sie und Ihre Breitling ausgearbeitet haben.

Im Geschäft kaufen

Besuchen Sie uns in einer der Breitling Boutiquen oder einer offiziellen Verkaufsstelle und überzeugen Sie sich vor Ort von unseren hochwertigen Produkten.
Entdecken Sie neue Modelle, lassen Sie sich individuell beraten und finden Sie die Breitling Uhr, die am besten zu Ihnen passt.